en de

Datenschutzerklärung

Datenschutz:
Ihre persönlichen Daten werden gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gespeichert und verarbeitet.

Datensicherheit:
Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und während der elektronischen Übermittlung verschlüsselt.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten:
Personenbezogene Daten werden nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt.
Diese Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten:
Ihre abgesendete Online-Bewerbung wird schnellstmöglich von der Personalabteilung bearbeitet. Vorteil der Online-Bewerbung ist,
Ihre Bewerbung schneller und effizienter bearbeiten zu können als dies bei herkömmlichen Bewerbungsunterlagen möglich ist.
Ihre Bewerbung wird im nächsten Schritt von den entsprechenden Fachabteilungen geprüft.